Taxi Journey

Fahrzeuge flexibel nutzen statt teuer besitzen

Technologie Fahrzeuge, die ungenutzt herumstehen kosten unnötig Geld. Und umgekehrt müssen in Spitzenzeiten Fahrzeuge sofort zur Verfügung stehen. MiniLease von Hertz ist dafür genau die richtige Lösung und liegt voll im Trend.

SMA

SMA

Oft ist es eine grosse Herausforderung, den Einsatz der Firmenfahrzeuge so zu planen, dass keine teuren Standzeiten entstehen, andererseits aber Aufträge und Projekte nicht ins Stocken geraten, wenn Fahrzeuge für die Mitarbeitenden fehlen. Dafür ist MiniLease von Hertz die massgeschneiderte Lösung. So wenn beispielsweise ein Aussendienstmitarbeiter vorübergehend ein Fahrzeug benötigt oder für ein zeitlich begrenztes Projekt die Mitarbeitenden mehr unterwegs sind. In diesen Fällen kann man sich bei Hertz mit dem neuen Langzeitmietangebot flexibel nach Bedarf ein Fahrzeug abholen und kann es ebenso flexibel und ohne Mehrkosten wieder zurückgeben.
Advertisement
Bereits ab einem Monat möglich

Mit MiniLease Business lassen sich Fahrzeuge, die exakt auf den aktuellen Bedarf des Unternehmens zugeschnitten sind, für eine Dauer ab einem Monat mieten. Die Mietraten beinhalten sämtliche relevanten Betriebskosten bis auf den Treibstoff. Hertz kümmert sich um alles, die Grundversicherung, die Strassensteuer und jetzt auf den Winter hin auch um die entsprechende Ausrüstung. Nach Rückgabe des Fahrzeuges wird eine Abschlussrechnung ohne Überraschungen erstellt – so können Budgets exakt eingehalten werden.

Riesige Modellauswahl, 4000 Freikilometer

Der Blick auf den Kilometerzähler erübrigt sich und damit entfällt auch die mühsame Abrechnung für Mehrkilometer. 4000 Kilometer pro Monat sind im Preis inbegriffen – das ist sicher gerade für KMU ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Ausserdem kann aus 125 verschiedenen Modellen von mehr als 25 Marken für jeden Bedarf und Anspruch das richtige Fahrzeug ausgewählt werden.